PommernBlog

Egbert Liskow

0

100.000 € zusätzlich gegen Grenzkriminalität

Franz Küntzel 6. Juni 2014

Auf Initiative der beiden CDU-Landtagsabgeordneten Beate Schlupp und Egbert Liskow erhält der Präventionsrat des Landkreises
Vorpommern-Greifswald vom Ministerium für Inneres und Sport in
 diesem Jahr zusätzlich 50.000 EUR zur Verstärkung seiner 
Präventionsarbeit in der Grenzregion unserer Landkreises. Twitter aktivieren Facebook aktivieren aktivieren Franz Küntzel schreibt als Redakteur für ein landesweit erscheinendes Studentenmagazin und betreibt sein eigenes… weiterlesen »

3

CDU stärkste Kraft in Vorpommern-Greifswald

Franz Küntzel 27. Mai 2014

Bei der vergangen Kommunalwahl wurde die CDU in Vorpommern-Greifswald mit 34,6 % Abstand die stärkste Kraft im neuen Kreistag. Danach folgte mit 17,7 % die Linke, 13,4 SPD und mit 4 % die Grünen. Über 96 000 Stimmen erhielt die CDU bei dieser Kreistagswahl und konnte somit ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl im Jahr… weiterlesen »

0

Probleme bei der Wiedervernässung müssen auf Tagesordnung bleiben

Franz Küntzel 28. April 2014

Am vergangenen Samstag lud der Vorsitzende des Arbeitskreises Landwirtschaft, Umwelt, Verbraucherschutz der CDU Vorpommern-Greifswald, Bernd Wieczorkowski, zu einer Begehung von wiedervernässten Niedermoorflächen in der Anklamer Umgebung ein. Die exemplarische und anschauliche Darstellung der Probleme der Wiedervernässung standen dabei im Mittelpunkt. Twitter aktivieren Facebook aktivieren aktivieren Franz Küntzel schreibt als Redakteur für ein landesweit erscheinendes Studentenmagazin und… weiterlesen »

0

Für Kultur in Vorpommern. Für zukunftsfähiges Theater.

Philipp Amthor 16. Dezember 2012

In der aktuellen Diskussion um die Zukunft der Theater- und Orchesterlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern steht der Reformbedarf aus der Sicht von Politikern ebenso außer Frage, wie auch aus der Sicht von Praktikern. Dabei geht es natürlich auch um die Zukunft des Theaters Vorpommern, das ohne Frage ein kultureller Leuchtturm unserer Heimatregion ist. Im vergangenen Freitag besuchte… weiterlesen »

0

Gedenken zum Volkstrauertag

Sandro Martens 18. November 2012

Zum diesjährigen Volkstrauertag, am 18.November, fanden an vielen Orten Gedenkveranstaltungen statt, auf denen der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht wurde. Auf der Kriegsgräberstätte Golm, der größten Kriegsgräberstätte in Deutschland, hatte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu einer Gedenkstunde eingeladen. Twitter aktivieren Facebook aktivieren aktivieren Sandro Martens More Posts

Anmelden

Kann mich nicht an Sie erinnernPasswort ?

Registrieren