PommernBlog

0

Bildung, Wissenschaft und Kultur

Redaktion 15. Mai 2014

Gute Bildung ist die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Lebensweg und für eine positive Entwicklung des einzelnen Menschen. Im schulischen Bereich ist für uns die wohnortnahe Beschulung ein besonders wichtiges Ziel. Hierzu gehört auch der Erhalt kleinerer Grundschulen im ländlichen Raum. An den weiterführenden Schulen müssen die notwendigen Investitionen gewährleistet sein, um eine qualitativ hochwertige Schulausbildung – insbesondere auch an unseren Gymnasien – zu sichern. In sinnvollen Bereichen kann die weitere Stärkung der Selbstständigkeit der Schulen dabei eine wichtige Maßnahme sein.

Die Entwicklung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ist für den Landkreis von großer Bedeutung. Wir fordern deshalb eine gute finanzielle Ausstattung der Universität seitens des Landes. Aber auch die außeruniversitäre Forschung mit Einrichtungen wie dem Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems, dem Max-Planck-Institut und dem Leibniz-Institut in Greifswald oder dem hochspezialisierten Klinikum in Karlsburg ist äußerst bedeutsam für die Entwicklung unseres Landkreises. Diese gilt es zu stärken und durch Verbundforschung die Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen zu fördern.

Die Volkshochschulen und Musikschulen sollen flächendeckend erhalten bleiben, um ein breites Weiterbildungsangebot für Jung und Alt zur Verfügung zu stellen.

Im Bereich der Kultur tragen zahlreiche Einrichtungen und Veranstaltungen dazu bei, dass der Tourismus in unserer Region eine wesentliche wirtschaftliche Bedeutung entwickeln konnte. Dies gilt es zu bewahren und zu stärken. Für uns sind die Einrichtungen der Kunst und Kunstgeschichte unverzichtbare Teile unseres regionalen Kulturangebots.

Entschlossen setzen wir uns für den Erhalt der beiden Theater in unserem Landkreis – des Theaters Vorpommern in Greifswald und der Vorpommerschen Landesbühne Anklam – in ihrer derzeitigen Form ein.

Die CDU in Vorpommern-Greifswald setzt sich auch weiterhin für die Aufrechterhaltung eines vielfältigen kulturellen Angebotes im Landkreis und in den Städten und Gemeinden ein. Damit die Gästezahl im Landkreis durch den Kulturtourismus gesteigert werden kann, müssen auch außerhalb der Haupturlaubszeit attraktive Freizeit- und Kulturangebote und eine gute Verkehrsanbindung gewährleistet werden.

Die Kirchen sind heute oftmals die zentralen Eckpfeiler der Kommunen im ländlichen Raum. Den Erhalt kleinerer Kirchgemeinden und zahlreicher Kirchengebäude auch als Kulturdenkmäler in unserem Landkreis werden wir deshalb unterstützen.

Kommentar hinterlassen

Anmelden

Kann mich nicht an Sie erinnernPasswort ?

Registrieren